INTRO
Willkommen im Into the Mystic lieber Gast. Ein Crossover zwischen Vampire Diaries und Supernatural. Serien- und Freecharakter sind herzlich willkommen um die Storyline zu erweitern. Spielform ist die Szenentrennung und haben ein Rating mit FSK18.
Team
Profil
Herzlich Willkommen lieber Gast. Wir sind ab sofort halbprivat. Zugang nur noch nur noch per Gesuche/Charvorstellung


REGISTRIEREN
Vollmond

11.01.2009 ; 09.02.2009; 11.03.2009;
09.04.2009; 09.05.2009; 07.06.2009
07.07.2009; 06.08.2009; 04.09.2009; 04.10.2009
02.11.2009; 02.12.2009; 31.12.2009
News

Ab sofort ist das Forum halbprivat. Discord-Server
Kalender
Das Wetter: von Eiskalt/Schnee in den Wintermonaten/Im Frühling manchmal Tornados/Hitze in den Sommermonaten und Herbst leichte Schauer/Nebel.

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

All of our fake family pictures look pretty
Gesuchinformationen
Art des Gesuches Familie
Alter des Gesuchten/der Gesuchten frei wählbar
Avatarperson/en freigestellt
#1



all of our fake family pictures look pretty


Suchender
ZELDA KINCAID ANTICHRIST FC: FREYA ALLAN
Vor siebzehn Jahren veränderte sich das Leben einer jungen Frau ein für alle Mal, als sie ein Kind gebar, von dem sie kaum wusste, wer eigentlich der Vater war oder warum es alles andere als ein normales Baby in ihren Armen war. Die Schwangerschaft war von Blackouts durchzogen, ihre Mutter in ständiger Angst den Verstand zu verlieren und zu unsicher, um sich damit jemandem anzuvertrauen. Als ihr von einem merkwürdigen Paar angeboten wurde, das verfluchte Kind zu nehmen, dessen Augen sich während Tobsuchtsanfällen schwärzer als die Nacht färbten war es ein Angebot, das sie nicht ausschlagen konnte.

Für Zelda, die noch immer den Nachnamen ihrer leiblichen Mutter trägt, war die Geschichte eine andere. Die Personen, die sie damals auf die unkonventionelle Art und Weise ‚adoptierten‘ waren für sie immer so etwas wie ihre Familie. Das es sich bei den neuen Bezugspersonen um Dämonen handelte, deren Auftrag es war, auf das Cambion aufzupassen und sicherzustellen, dass sie einmal ihre Bestimmung finden konnte, wurde ihr dabei erst sehr viel später bewusst. Bis auf die Strenge und teilweise recht emotionsarme Erziehung, die andere Eltern stets erzittern ließ, hielt sich ihr Leben größtenteils auf den Bahnen, die von einem kleinen Mädchen erwartet wurden. Es schien nur beinahe so, als wollte man statt einem fröhlichen Kind eine sehr viel erwachsenere Persönlichkeit erreichen – eine, die sich von mancher Moral nicht zu sehr aufhalten ließ. Damit eckte sie natürlich gerne an, was fast natürlich dafür sorgte, dass sie für gewöhnlich nicht besonders viele tiefe Kontakte pflegte. Ihre Kräfte waren jedoch etwas, dass sich gerade mit dem Älter werden nicht verbergen ließen, auch wenn niemand ihr in erster Linie davon erzählte oder sie auf das Übernatürliche vorbereitete. Ihr Wille formte sich einfach deutlicher, als es jemals erklärbar gewesen wäre und so tauchte sie erst vor wenigen Jahren ganz in die Geschicke ein, die sich um ihr Leben herumzogen. Sie erfuhr von ihrem Ursprung, von dem, wozu sie fähig war, und gab sich lange der Manipulation hin, bei ihren Eltern am besten aufgehoben zu sein.
Vor einigen Wochen verließ sie ihr altes Zuhause das erste Mal per Teleportation und ertrank dabei halb in einem See, eine Geschichte, über die sie aber eher ungerne redet. Aus immer längeren Ausflügen durch die Welt wurde schließlich einer ohne Rückkehr, auch wenn sie nicht weiß, ob es nicht doch besser wäre das irgendwann zutun. Zelda ist keineswegs darauf festgelegt, wo ihr Weg sie hinführen soll, auch wenn sie auf beiden Seiten der Münze sicher einiges bewirken könnte. Aber will sie das überhaupt?

Gesuchter
"MOM" & "DAD" DÄMONEN FC: FREIGESTELLT
Ihr wurdet von der Hölle höchstpersönlich damit beauftragt, euch um den Verbleib und die Erziehung des halbdämonischen Kindes zu kümmern. Wenn Zeldas Zeit und Bestimmung kommen würde, dann wäre es eure Aufgabe, sie in den Reihen der Höllenwesen zu wissen - blöd nur, dass die Kleine seit einigen Wochen verschwunden ist. Siebzehn Jahre waren aber auch eine lange gemeinsame Zeit, in der eigentlich immer alles nach Plan lief. Abwechselnd, unter dem Deckmantel von stressigen Jobs mit vielen Geschäftsreisen und manchmal gemeinsam, mimtet ihr also die Eltern für ein Mädchen, dass gar nicht wirklich euer Kind ist. Oder? Die dämonische Seite von Zelda könnte natürlich auch von einem von euch kommen. Ob allerdings Elterngefühle im Spiel sind, wie ihr zueinander nach all den Jahren als perfektes Ehepaar zueinander steht und wie eure Suche nach dem verschwundenen Antichristen läuft ist dabei euch überlassen. Ihr bringt schließlich auch eure eigene Geschichte mit euch, schließlich existiert ihr nicht erst seit gestern, oder?

Gesuch Crossover FSK18
Erstmal freue ich mich, wenn ihr bis hierher gekommen seid und vielleicht sogar ein gewisses Interesse habt. Ich suche an der Stelle die zwei Dämonen, die im Leben von Zelda auf ihre Art eine große Rolle gespielt haben - auch wenn alles nähere zu genau dieser bewusst noch offen gelassen ist. Genauere Dynamiken, eure Geschichte, euer Gesicht und ähnliches sind Dinge, die ihr gerne auch selbst mitgestalten sollt. Die beiden Charaktere haben sicherlich viel Potential zu ihrer eigenen Einzigartigkeit und ich freue mich über eure Kreativität <3

Ich selbst bin eine entspannte Posterin und plotte sehr gerne, auch wenn sich die Geschichte natürlich manchmal von ganz allein entwickelt. Die Charaktere sollen natürlich auch eigenständig existieren können und haben Raum für viel Story auch abseits der Suche/ihnen anbetrauten Aufgabe.
Zitieren
#2
Im Sg seit dem 31.03.2022
Zitieren
#3
Hey!
Ich interessiere mich ziemlich für die Eltern, aber noch eher für die Mutter als den Vater ^^
Anya Chalotra als Ava würde mir auch sehr gut gefallen ^^
Zitieren
#4
Ich würde mich meega freuen, auch über die Mutter natürlich <3
Wenn du auf Discord oder hier per PN quatschen willst oder Fragen hast meld dich gern!
Zitieren


..